Das wichtigste Wort für die Liebe ist: Nein!

Das wichtigste Wort für die Liebe ist: Nein!

Eine unglaubliche Frau, die mir gezeigt hat, was möglich ist

Eine unglaubliche Frau, die mir gezeigt hat, was möglich ist

Mymoena Scholtz ist eine unglaubliche Frau, die selbst als Kind jahrelang Hunger, Gewalt und Missbrauch erlebt hat und damals ein Gelübde abgelegt hat, dass sie, wenn sie eines Tages frei sein würde, anderen Menschen in Not helfen würde. Heute wird ihr Projekt „Where Rainbows meet“ zehn Jahre alt und hat unzählige Frauen und Kinder gerettet, die schlimmste Gewalt und Missbrauch erfahren haben: Babys, die von Ihren Eltern ausgesetzt werden, Frauen, die von ihren eigenen Männern vergewaltigt und geschlagen werden. Rainbows bietet den Frauen Arbeitsplätze, Weiterbildungsmöglichkeiten, Computerschuldungen, gesundheitliche und psychische Betreuung und Tagesbetreuung und Ausbildung für die Kinder.

Mymoena Scholtz ist eine unglaubliche Frau, die selbst als Kind jahrelang Hunger, Gewalt und Missbrauch erlebt hat und damals ein Gelübde abgelegt hat, dass sie, wenn sie eines Tages frei sein würde, anderen Menschen in Not helfen würde. Heute wird ihr Projekt „Where Rainbows meet“ zehn Jahre alt und hat unzählige Frauen und Kinder gerettet, die schlimmste Gewalt und Missbrauch erfahren haben: Babys, die von Ihren Eltern ausgesetzt werden, Frauen, die von ihren eigenen Männern vergewaltigt und geschlagen werden. Rainbows bietet den Frauen Arbeitsplätze, Weiterbildungsmöglichkeiten, Computerschuldungen, gesundheitliche und psychische Betreuung und Tagesbetreuung und Ausbildung für die Kinder.

„Ich verstand damals nicht, warum das alles mit mir geschieht. Aber ich habe mir geschworen,

wenn ich eines Tages frei bin, dann tue ich alles, dass das nie mehr geschieht.“ – Mymoena Schultz

„Ich verstand damals nicht, warum das alles mit mir geschieht. Aber ich habe mir geschworen, wenn ich eines Tages frei bin, dann tue ich alles, dass das nie mehr geschieht.“ – Mymoena Schultz

Wenn Mymoenas Träume

mit unserer Hilfe wahr werden…

…Dann kann die Rainbows Stiftung bald endlich ein Haus in einem sicheren Gebiet bauen oder kaufen kann, in dem gefährdete Frauen und Kinder auch über Nacht bleiben können und so ausgebildet und stabilisiert werden, bis sie für sich selbst einstehen können.

…Dann bekommt die Rainbows Stiftung ein Allrad angetriebenes Auto, um mit Frauen und Kindern in den oft gefährlichen und schwer zu erreichenden Gegenden arbeiten zu können.

…Dann kann Mymoena eine Schwesterorganisation in den Gegenden aufbauen, in denen Frauen und Kinder noch keine Unterstützung haben.

Wenn Mymoenas Träume

mit unserer Hilfe wahr werden…

…Dann kann die Rainbows Stiftung bald endlich ein Haus in einem sicheren Gebiet bauen oder kaufen kann, in dem gefährdete Frauen und Kinder auch über Nacht bleiben können und so ausgebildet und stabilisiert werden, bis sie für sich selbst einstehen können.

…Dann bekommt die Rainbows Stiftung ein Allrad angetriebenes Auto, um mit Frauen und Kindern in den oft gefährlichen und schwer zu erreichenden Gegenden arbeiten zu können.

…Dann kann Mymoena eine Schwesterorganisation in den Gegenden aufbauen, in denen Frauen und Kinder noch keine Unterstützung haben.

„Was mich am meisten bewegt hat, war zu erleben, wie Mymoena aus einem unerschütterlichen Glauben und einer gelebten Spiritualität heraus den Frauen und den Kindern hilft, wieder an sich zu glauben und die Kraft zu finden, für sich selbst und einen besseren Weg einzustehen.“ – Eva-Maria Zurhorst

„Was mich am meisten bewegt hat, war zu erleben, wie Mymoena aus einem unerschütterlichen Glauben und einer gelebten Spiritualität heraus den Frauen und den Kindern hilft, wieder an sich zu glauben und die Kraft zu finden, für sich selbst und einen besseren Weg einzustehen.“ – Eva-Maria Zurhorst

Where Rainbows Meet füttert jeden Tag alleine dreihundert Menschen aus Mymoenas Township Vrygrond in Kapstadt.

Where Rainbows Meet füttert jeden Tag alleine dreihundert Menschen aus Mymoenas Township Vrygrond in Kapstadt.

Cleopatra ist jung, sanft herzig und mitfühlend, als ich mit ihr spreche. Sie muss jeden Abend zurück aus ihrer Arbeit bei Rainbows in eine extrem gewalttätige Beziehung, in der sie wie die meisten Frauen hier aus finanzieller Abhängigkeit bleiben muss.

Cleopatra ist jung, sanft herzig und mitfühlend, als ich mit ihr spreche. Sie muss jeden Abend zurück aus ihrer Arbeit bei Rainbows in eine extrem gewalttätige Beziehung, in der sie wie die meisten Frauen hier aus finanzieller Abhängigkeit bleiben muss.

Ein Baby, das von seiner Mutter ausgesetzt wurde. Mymoena hat es gerade aufgenommen und Frauen gefunden, die sich um das Kind kümmern

Ein Baby, das von seiner Mutter ausgesetzt wurde. Mymoena hat es gerade aufgenommen und Frauen gefunden, die sich um das Kind kümmern

Als ich meinem Mann erzählt habe, was ich bei Rainbows erlebt und gefühlt habe, hat er sofort gesagt: „Ich möchte, dass wir ab jetzt jeden Monat einen Teil unseres Verdienstes dorthin geben.“ – Eva-Maria Zurhorst

Als ich meinem Mann erzählt habe, was ich bei Rainbows erlebt und gefühlt habe, hat er sofort gesagt: „Ich möchte, dass wir ab jetzt jeden Monat einen Teil unseres Verdienstes dorthin geben.“ – Eva-Maria Zurhorst

Wozu wir uns entschieden haben

Wir geben ab November 2018 regelmäßig drei Prozent unseres Nettoeinkommens an die Rainbows Foundation weiter. Unsere Mitarbeiterin im Coachingteam, Anja Matschkus, bietet jährlich zehn Coachingstunden unentgeltlich an, deren Erlös in das Projekt fließt. Und regelmäßig auf unseren Seminaren gibt es Angebote zu einem sehr vergünstigten Preis für die Seminarteilnehmer, deren Erlös ebenfalls dem Projekt zufließt.

Wir würden uns natürlich sehr freuen, wenn wir auch Sie hier begeistern konnten, die Rainbows Foundation von Mymoena Scholtz in Vrygrond in Südafrika mit uns gemeinsam zu unterstützen. Da wir selbst ja kein gemeinnütziger Verein sind, aber vermeiden wollen, dass Sie irgendwelche Umstände haben, haben wir uns mit dem gemeinnützigen, deutschen Verein „Wege zur einen Welt“ zusammengetan. Der Verein unterstützt entwicklungspolitische Projekte weltweit, insbesondere benachteiligte Frauen und Kinder. Die Arbeit ist ehrenamtlich, dadurch kommen alle Spenden ohne Abzug den Projekten zugute. Das Projekt „Rainbows“ in Kapstadt wird seit vielen Jahren gefördert und Mitglieder des Vereins stehen in engem Austausch mit Mymeona Scholtz. 

Der gemeinnützige Verein kann Ihnen natürlich gerne eine Spendenquittung ausstellen. Falls Sie dies wünschen, bitte einfach eine Email an coaching@zurhorstundzurhorst.com mit Ihren Daten und der gespendeten Summe. Wir schicken Ihnen die Spendenquittung dann zu.

Wir und Sie können also sicher sein, dass unser Geld immer an der richtigen Stelle ankommt.

Mymoena freut sich über jede Hilfe. Besonders dankbar ist sie natürlich über dauerhafte, verlässliche Unterstützung, mag sie auch noch so klein sein.

Von Herzen Dank an Sie 

Ihre Eva-Maria & Wolfram Zurhorst

Wozu wir uns entschieden haben

Wir geben ab November 2018 regelmäßig drei Prozent unseres Nettoeinkommens an die Rainbows Foundation weiter. Unsere Mitarbeiterin im Coachingteam, Anja Matschkus, bietet jährlich zehn Coachingstunden unentgeltlich an, deren Erlös in das Projekt fließt. Und regelmäßig auf unseren Seminaren gibt es Angebote zu einem sehr vergünstigten Preis für die Seminarteilnehmer, deren Erlös ebenfalls dem Projekt zufließt.

Wir würden uns natürlich sehr freuen, wenn wir auch Sie hier begeistern konnten, die Rainbows Foundation von Mymoena Scholtz in Vrygrond in Südafrika mit uns gemeinsam zu unterstützen. Da wir selbst ja kein gemeinnütziger Verein sind, aber vermeiden wollen, dass Sie irgendwelche Umstände haben, haben wir uns mit dem gemeinnützigen, deutschen Verein „Wege zur einen Welt“ zusammengetan. Der Verein unterstützt entwicklungspolitische Projekte weltweit, insbesondere benachteiligte Frauen und Kinder. Die Arbeit ist ehrenamtlich, dadurch kommen alle Spenden ohne Abzug den Projekten zugute. Das Projekt „Rainbows“ in Kapstadt wird seit vielen Jahren gefördert und Mitglieder des Vereins stehen in engem Austausch mit Mymeona Scholtz. 

Der gemeinnützige Verein kann Ihnen natürlich gerne eine Spendenquittung ausstellen. Falls Sie dies wünschen, bitte einfach eine Email an coaching@zurhorstundzurhorst.com mit Ihren Daten und der gespendeten Summe. Wir schicken Ihnen die Spendenquittung dann zu.

Wir und Sie können also sicher sein, dass unser Geld immer an der richtigen Stelle ankommt.

Mymoena freut sich über jede Hilfe. Besonders dankbar ist sie natürlich über dauerhafte, verlässliche Unterstützung, mag sie auch noch so klein sein.

Von Herzen Dank an Sie 

Ihre Eva-Maria & Wolfram Zurhorst

*nur bis zum 15. November 2018