Annina – Sie hat mit dem 40. Lebensjahr einen neuen Werdegang angefangen

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Kommentare

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
6 Comments
Älteste
Neueste Am meisten bewertet
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
info@kunsttherapie-heilbronn.de (@simone-sixt)
1 Monat zuvor

Liebe Annika,

schön Dein Video zu sehen.

Als Kunsttherapeutin interessieren mich auch Deine „leeren“ Rahmen an der Wand. Es scheint als seinen sie da, damit Du sie mit Deinen eigenen und neuen Ideen und Visionen füllen kannst, 🙂

Da haben wir was gemeinsam „Menschen zu begleiten“. Schön, dass Du die positive Psychologie für Dich gefunden hast. Das werde ich auch mal recherchieren :).

Selbst habe ich den Körperzugang über Qigong vertieft und biete jetzt Kunsttherapie & Qigong (wobei das nur Namen sind) an.. Eigentlich gebe ich einfach nur die Tiefe weiter, welche ich in mir selbst gefunden habe und immer weiter vertiefe..
Egal in welchem Rahmen oder welcher Form.. sie können so unterschiedlich sein unsere Rahmen :).

Symbolische Grüße,

Simone

<3

info@kunsttherapie-heilbronn.de (@simone-sixt)
1 Monat zuvor

Ich meine damit, sie können so unterschiedlich sein die Kleider die wir tragen und doch tragen wir alle das gleiche Herz in uns. Egal in welchem Rahmen wir uns ausdrücken, es geht um unseren persönlichen Kontakt zu uns selbst und dieser zeigt sich in der Qualität und Tiefe überall wo er Ausdruck finden darf. <3

Annina (@annina-giordano)
1 Monat zuvor

Liebe Simone,
vielen Dank für deine schönen symbolischen Überlegungen.
Du hast es auch richtig vermutet mit den Rahmen. Sie hängen in meinem Beratungszimmer 🙂 Es ist mir wichtig, dass jeder mit seinen eigenen Geschichten kommen kann und auch ich mit offenem Herzen (eben ohne vorgefertigten Rahmenbildern) den Menschen begegnen kann.

Klingt sehr spannend die Kombination aus Qigong und Kunsttherapie. Ich komme ursprünglich aus der Theaterpädagogik und die Verbindung zur Körperarbeit ist mir ebenfalls ein grosses Anliegen.

Dir ebenfalls alles Gute auf deinem weiteren Weg.
Herzliche Grüße
Annina

info@kunsttherapie-heilbronn.de (@simone-sixt)
24 Tage zuvor
Antworten  Annina

Liebe Annina,

ja, unser Körper ist der Ausdruck von unserer Geschichte und dem Zustand unseres Wesens.

Wie spannend, dass Du ihn auch als Theaterpädagogin mit einbeziehst.

Ein tolles Symbol für ein offenes Herz – der leere Rahmen.

<3

Christina (@christina-heilmann)
1 Monat zuvor

Liebe Annina,
Danke dir von Herzen für deine Geschichte.
Du hast eine so positive Austrahlung und ich kann dir nur alles erdenklich Gute für deinen weiteren Weg wünschen.
Herzliche Grüße Christina

Annina (@annina-giordano)
1 Monat zuvor
Antworten  Christina

Liebe Christina,
vielen Dank für dein herzliches und wohlwollendes Kompliment.
Auch dir wünsche ich alles Gute und viel Mut für deinen eigenen Weg.
Herzlichst
Annina

Jetzt Anfragen
Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder