BEZIEHUNGSSCHULE

Wir lernen als Kinder Schwimmen oder Fahrradfahren. In der Schule haben wir Geographie oder Geschichte und lernen etwas über ferne Länder und die Vergangenheit. Aber niemand bringt uns bei, wie wir mit unseren Gefühlen, einem gebrochenen Herzen, mit unserer Sexualität oder einer Affäre umgehen. Und dann glauben wir später, wir oder unsere Beziehung hätten versagt, wenn etwas nicht klappt.

Mit Ihnen ist alles in Ordnung. Und eine Beziehungskrise ist auch keine Krankheit. Wenn es mit der Partnerschaft und den Herzensdingen nicht klappt, ist es genauso wie mit Mathe oder Schwimmen: Es ist Zeit, etwas Neues zu lernen – über sich selbst und über den anderen. Und dann heißt es: Üben!

Sie werden sehen: Schritt um Schritt können Sie die Partnerschaft leben, die Sie sich wünschen. Sie können lernen, die Liebe wiederzubeleben und zu hegen und zu pflegen. Ja, Sie können sogar lernen, alte Wunden und das Herz zu heilen.

Work-Life-Balance
Warum Job und Beziehung untrennbar sind

Oft scherzen wir bei unserer Arbeit und sagen unseren Klienten, dass sie ihre Beziehung mit einer Reha-Klinik verwechseln. Mindestens einer, aber oft schleppen sich auch beide abends völlig erschöpft und ausgelaugt von der Arbeit nach Hause und hoffen, dass dort nicht ein Partner sondern ein Pfleger auf sie wartet, der sie für den nächsten Tag wieder aufpäppelt. Aber eine Beziehung wächst nur von dem, was zwei Leute in sie hinein geben können an Kraft und Lebendigkeit. Und sie verkümmert immer mehr, wenn wir uns in unseren Leben, in unserem Job oder im Umgang mit unserer Gesundheit auslaugen und nicht gut mit unseren Ressourcen umgehen.

Gerne unterstützen wir Sie dabei, wieder mehr Balance in Ihr Leben zwischen Liebe, Beruf, Kindern und eigener Freiheit zu bringen. Gerne erarbeiten wir mit Ihnen auch ein schrittweises Konzept, wie Sie Prioritäten neu setzen, Räume für sich selbst schaffen und Abschalten und Entspannen lernen können.

Eins unserer Spezialgebiete ist es, unseren Klienten eine zeitgemäße und alltagsgerechte Form der Meditation beizubringen. Mehr dazu in unserem Meditationsraum.

Ihre Fragen

"Die Geliebte meines Mann ist sein Beruf. Ich will jetzt endlich mit ihm mehr Zeit verbringen. Was kann ich tun?"

"Wir sollten uns fragen, ob es nicht Zeit ist für eine Änderung unserer Prioritäten im Leben, wenn wir nicht wollen, dass unsere Gesundheit und unsere Partnerschaft auf die Liste der vom aussterben bedrohten Spezies gesetzt werden."

Eva-Maria Zurhorst

"Meine Arbeit macht mir schon lange keinen Spaß mehr. Ich würde gerne noch mal etwas anderes tun, aber ich muss ja Geld verdienen, auch für die Familie. Gibt es eine Lösung?"

"Stellen Sie sich vor, Sie wären Bereichsleiter in Sachen Familie und Vorstand für Sex und Gefühle."

Wolfram Zurhorst

Wie können wir helfen?


COACHING-SPRECHSTUNDE

Infos zu Terminen, Ablauf und Preisen gibt Ihnen Marie-Jasmin Walter gerne am Montag von 18-19 Uhr und am Dienstag von 16-18 Uhr unter
Tel: +49 (0) 171 - 680 0316
Email: coaching@zurhorstundzurhorst.com

VERANSTALTUNGS-KALENDER

Infos und Anmeldemöglichkeit zu unseren Seminaren, Vorträgen und Trainings finden Sie auf unserem Terminkalender oder unserer Seite Seminare.
Email: seminare@zurhorstundzurhorst.com

Liebe dich selbst und entdecke, was dich stark macht

Von Eva-Maria und Wolfram Zurhorst

Wie wäre es, wenn Spaß bei der Arbeit – Glück in der Liebe zu Ihrem neuen Lebensmotto würde? Auch wenn es für manch einen eher wie eine Utopie klingt weiterlesen

ERSTE HILFE FÜR IHRE BEZIEHUNG – GRATIS!

Wollen Sie, dass wir Ihnen einen einfachen und effektiven Weg zum Ausstieg aus einer Beziehungskrise zeigen?

  • Halt in mir selbst finden
  • Loslassen lernen
  • Die Liebe neu entdecken

Erhalten Sie unseren Newsletter und
Ihr Gratisvideo mit Erste HilfeTipps



Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.